Der Köder muss dem Fisch schmecken

Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. Das ist ein altes Sprichwort aus der Marketing-Welt und es hat immer noch eine grosse Bedeutung. Das begegnet mir immer wieder, wenn ich mit Geschäftsführern von KMU spreche.

«Ich mag das nicht so anpreisen», sagen sie. «Können wir das nicht etwas zurückhaltender tun?» Nun, ja, natürlich können wir. Aber gefällt das den Zielkunden? Das ist etwa so, als würde ein Angler sagen: «Der Wurm ist eklig, den will ich nicht zum Fischen nehmen.» Aber vielleicht ist genau dieser fette, eklige Wurm die Leibspeise des grossen Fisches, den er gerne an Land ziehen möchte.

Manchmal ist es gut, wenn man seinem Werber vertraut. Der hat nämlich Ahnung davon, wie verschiedene Zielgruppen denken und handeln, welche Wörter inzwischen etwas altbacken wirken, mehr zur Boomer-Generation passen als zur Generation X. Das muss nicht zwingend zur gewohnten Sprache des Geschäftsführers passen.

Erwartung und Realität

Neulich kam ein Kunde zu mir, der einen Online-Shop betreibt. Er hatte gerade beschlossen, von Lieferung auf Rechnung neu auf Vorkasse per Kreditkarte umzustellen. Dies war für ihn eine ziemliche Herausforderung der persönlichen Art. Er hatte regelrecht Angst, seine Kunden zu verlieren. Wir haben also eine entsprechende E-Mail verfasst, in der er seine Kunden darüber informiert. Und schon nach ein paar Tagen rief er mich begeistert an: «Die nehmen das gut an, bestellen trotzdem und bezahlen auch im Voraus.»

Wer online einkauft, ist es sich gewohnt, dass er die Kreditkarte zur Hand haben muss, dass er die Ware bezahlt, bevor er sie hat. Das ist bei den meisten Online-Shops normal. Deshalb ist es für seine Kunden kein nennenswertes Problem, nur die Fortsetzung des Gewohnten auch bei ihm. Die «Fische» waren sich also die Vorauszahlung schon längst gewohnt, bevor der «Angler» umstellte.

Finden wir auch für Ihre «Fische» die richtigen «Köder».

Sprechen wir darüber, wie wir gemeinsam Ihre Werbebotschaft richtig zu Ihren Kunden bringen.

Rufen Sie am besten gleich an: 071 340 08 08

Oder schreiben Sie mir eine E-Mail an: post@omnitext.ch

Der Köder muss dem Fisch schmecken

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.