In der Kürze liegt die Würze

pepper-230419_1280In der Kürze liegt die Würze

Diese Redewendung ist schon etwas älter, aber immer noch hochaktuell. Besonders wenn wir beachten, dass die Zeit bis zur nächsten Ablenkung gerade mal noch 8 Sekunden beträgt (mehr dazu hier). Wie viel Text kann jemand in 8 Sekunden lesen? Als Durchschnittswert nimmt man hier 2 Silben pro Sekunde an, also rund 16 Silben in 8 Sekunden.

Werbetexte vom Profi sind durchdacht, wirksam und erfolgreich.“ Dieser Satz besteht aus genau 16 Silben. Ein Durchschnittsmensch kann also den ganzen Satz in diesen 8 Sekunden lesen. Doch müssen wir uns noch eine weitere Frage stellen: Will das jemand lesen?

Und hier wird es knifflig. Kein Mensch will Werbung lesen. Menschen wollen unterhalten werden, wollen etwas lernen, wollen Neuigkeiten erfahren. Hier also kann die Werbung ansetzen. Sie kann eine Geschichte erzählen, Wissen vermitteln oder eine Neuheit anpreisen. Allerdings muss das noch etwas schneller gehen. 1.5 – 2.5 Sekunden haben wir Zeit, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen. Da muss jedes Wort sitzen. Kurz und bündig.

Gelingt es uns, den Leser für unsere Werbung zu interessieren, haben wir für 8 Sekunden seine Aufmerksamkeit. Und wenn wir in diesen 8 Sekunden spannend, unterhaltsam und lesenswert bleiben, können wir uns seine Aufmerksamkeit für weitere 8 Sekunden sichern und so weiter.

Wir stehen also ständig unter Druck. Unser Text muss für den Leser so wertvoll sein, dass er nicht bei der nächsten eingehenden E-Mail wegklickt und für immer und ewig weg ist.

Diese Checkliste kann helfen, Ihre Texte zu prüfen:

  • Ist die Information für den Leser wichtig? Wenn ja, warum?
  • Will der Leser das wissen? Wenn ja, warum?
  • Enthält der Text Füllwörter, also Wörter, die ersatzlos gestrichen werden können?
  • Enthält der Text Fachbegriffe, die der Kunde nicht versteht? Raus damit!
  • Bietet der Text Spannung, Unterhaltung oder Neuigkeiten?

Ganz gleich, was Sie schreiben, ob Werbebrief, Content für Ihre Website oder auch einen Liebesbrief, überprüfen Sie jeden Satz und jedes Wort mit dieser Checkliste.

Nutzen Sie meinen kostenlosen Text-Check

 

Aufmerksam für 8 Sekunden

squirrel-619968_1280Aufmerksam für 8 Sekunden

Stellen Sie sich vor, Sie wären beim Speed Dating und müssten bei Ihrem jeweiligen Gesprächspartner innert 8 Sekunden das Interesse geweckt haben, sonst ist die Chance für immer vorbei.

Unmöglich meinen Sie? Dabei gehört das zum täglichen Brot des Werbers. Laut einer Studie des „National Center for Biotechnology Information in der US National Library of Medicine“ kann sich ein Mensch heute nur gerade 8 Sekunden auf etwas konzentrieren, bis die nächste Störung ihn erreicht – sei dies eine E-Mail, eine SMS, ein Anruf oder jegliche andere Art von Kommunikation.

Unsere Aufmerksamkeit springt wie ein Eichhörnchen mal hierhin mal dahin, um zu sehen, was gerade auch noch interessant ist. Natürlich können wir uns auch länger auf etwas konzentrieren, dafür muss uns diese Sache aber auch interessieren. Sonst springen wir schnell weiter zum nächsten Reiz, der unsere Aufmerksamkeit erregt.

Wie Sie in 8 Sekunden Interesse wecken

Wenn Sie diesen Satz jetzt lesen, hat es bereits geklappt. Sätze mit „Wie Sie…“ bieten den Kunden direkt Lösungen an. In diesem Fall ist es nun äusserst wichtig, dass der Kunde dann auch wirklich ein Rezept bekommt, wie er etwas erreichen kann.

So kann Ihr Text dann durchaus interessanter sein als die nächste Whatsapp-Nachricht oder die dringende E-Mail. Erst recht, wenn der Text wirklich interessantes Wissen transportiert und lesefreundlich geschrieben ist.

Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Information interessant darzubieten:

  • erzählen Sie eine kurze (wahre) Geschichte
  • einen Erfahrungsberich eines Kunden
  • nutzen Sie Sprichworte und Wortbilder
  • verwenden Sie einfache Infografiken
  • verwenden Sie (Erklär-)Videos
  • meiden Sie Fachausdrücke und „Behördensprache“
  • verzichten Sie auf typische Werbefloskeln

Gestalten Sie den Text visuell

Beobachen Sie sich selbst, wenn Sie eine Zeitung, eine Website oder einen Prospekt durchblättern. Was nehmen Sie wahr und warum? Bilder helfen Ihnen bei der Orientierung. Grosse Überschriften machen es Ihnen leicht, sich zurechtzufinden. Sie können kurz über die Seite scannen und sich grob orientieren. Zwischentitel leuchten aus dem Text heraus und erleichtern Ihnen das Überspringen von Absätzen und das Finden der für Sie wichtigen Informationen.

stopwatch-60204_1280

Ans Vorspiel denken

Bevor Sie diese ersten 8 Sekunden bekommen, sind Sie einer von diesen Störfaktoren. Sie versuchen ihn mit Ihrer (Werbe-)Botschaft aus seiner letzten 8-Sekunden-Konzentration zu reissen. Das muss manchmal sehr brachial und plakativ geschehen. Eine Anzeige in einer Zeitung hat dafür rund 1.5 Sekunden Zeit, ebenso ein Werbebanner im Internet. Wenn diese erste Kurzbotschaft nicht ankommt, sind all Ihre Mühen umsonst. Da ist Kreativität gefragt.

Wie erzählt man in 1.5 Sekunden eine Geschichte?

Das geht am besten mit einer gelungenen Bild-Wort-Kombination. Die Werbung bietet viele tolle Beispiele dafür. Die Worte können dem Bild eine ganz neue Bedeutung geben oder das Bild kann die Wörter in einen ganz neuen Zusammenhang stellen. Erlaubt ist fast alles, was sich oberhalb der Gürtellinie befindet. Hauptsache, es passt zum Produkt, zum Unternehmen und natürlich zum Kunden.